Willkommen auf der Homepage der Musikkapelle Puch!

Auf dieser Seite finden Sie die wichtigsten Informationen zu unserer Musikkapelle, unseren Konzerten und sonstigen Aktivitäten. Natürlich können Sie uns gerne kontaktieren. Hiermit dürfen wir uns bei Ihnen vorstellen.

Im Schritt, Marsch!

:: Jahreshauptversammlung 2019

Am Samstag, den 02.Februar fand im Gasthof Kirchenwirt in Puch unsere alljährliche Generalversammlung statt. Als Ehrengäste durften wir unseren Bürgermeister Helmut Klose, Vize-Bürgermeister Thomas Mayrhuber und den Obmann des Bezirks Tennengau Armin Keuschnigg begrüßen. Nach den Berichten der Funktionäre wurden die Ehrungen abgehalten. Das Leistungsabzeichen in Bronze und Silber erhielten Melissa Skotnik, Carina Rettenbacher, Elena Rettenbacher sowie Günther Schatteiner. Florian Kreindl legte im vergangenen Jahr die Prüfung zum Stabführer ab und das Ehrenzeichen in Silber für 25 jährige Mitgliedschaft in der Musikkapelle erhielt Josef Piniel. Die Verdienstmedaille in Gold erhielten Dr. Peter Lechenauer, für langjährige Tätigkeit im Vorstand und für 17 Jahre als Obmann der Kapelle, sowie Paul Lechenauer welcher ebenfalls lange Jahre die Kapelle im Vorstand unterstützte und große Projekte wie Neueinkleidungen und den Bau des Haus der Musik im Jahr 2001 federführend begleitete. Im Anschluss an die Ehrungen fanden die Neuwahlen des Vorstandes statt. Zum neuen Obmann wurde Anton Brandauer gewählt. Nach der Ansprache des neuen Obmanns gratulierten die Ehrengäste zur Wahl und bedankten sich für die gute Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr.

 

GLÜCK AUF 2019!

 

:: Kirchenkonzert 2018

Unter der Leitung der bekannten Salzburger Dirigentin Elisabeth (Lisi) Fuchs veranstalteten wir kürzlich unser traditionelles Kirchenkonzert. Das Programm reichte von Klassik (Gustav Mahler und Anton Bruckner) bis hin zu modernen Stücke wie der „Earth-Song“ von Michael Jackson oder der Filmmusik zur Serie „Games of Thrones“. Vor voller Kirche konnten auch die Solisten ihr Können unter Beweis stellen. Mit „Concerto for Trumpet“ brillierte Matthias Golser auf der Trompete und Bernhard Hagspiel schaffte es mit seinem gefühlvollen Posaunensolo bei „Schindlers Liste“, die Besucher zu bezaubern. Im Anschluss luden wir noch ins Haus der Musik und feierte mit den Besuchern den krönenden Abschluss eines erfolgreichen Vereinsjahres.